Marterias "Bengalische Tiger" ist heute das beste Stadion-Musikvideo der Welt

Marteria ist live krass. Aber alter Schwede, diesmal haben sich alle – sowohl Marteria, also auch seine Fans – im Ostseestadion selbst übertroffen!

|
Nov. 9 2018, 3:54pm

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video: "Marteria - Bengalische Tiger (Live im Ostseestadion)"

von GREEN BERLIN

Dass Marteria ein Sureshot ist, wenn es um mitreißende Shows geht, brauchen wir nicht zu erwähnen. Die Bürde eines Marterias ist es deshalb auch, dass er uns natürlich nicht mehr so leicht beeindruckt, wenn eine perfekte Show bereits zum Standard gehört. Doch selbst eine Bühnensau wie Marteria schafft es ab und an, über sich selbst hinauszuwachsen und uns mal wieder die Mundwinkel anerkennend runterzuziehen. Ein geflüstertes "schon krass" entfährt uns dabei.

Genau das passierte nämlich, als wir die Live-Version von "Bengalische Tiger" im Ostseestadion in Rostock sahen. Bei Marteria-Konzerten wissen die Fans normalerweise schon, dass sie grüne und rote Bengalos brauchen werden, um sich angemessen in die Show einzugliedern. Aber was die 33.000 Fans und der Meister der Zeremonie persönlich am 1. September abgeliefert haben, jagt jedem, der nicht dabei war, schlimmste Fomo-Gefühle die Wirbelsäule rauf und runter.

Wem noch ein Grund fehlt, warum Marteria der erste deutsche Rapper war, der ein Stadionkonzert spielen durfte: Seht euch dieses Video an!

**

Mehr zum Thema:

Folgt Noisey Deutschland auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Folgt Noisey Austria auf Facebook, Instagram und Twitter.

Folgt Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram und Spotify.