Seht euch hier das neue Video zu "HD_TRAILER" von Datashock an

Ein fabelhafter und sehr nackter Tänzer trifft auf fabelhaften Psychedelic-Grusel-Kraut ... Datashock, Alter.

|
Feb. 6 2017, 3:29pm

Datashock ist ein aus Saarlouis stammendes Kollektiv aus Multiinstrumentalisten, die solche Ausdrücke lieben wie "psychedelisch" oder "experimentell." Außerdem sind sie auf einem der besten Labels Italiens: Gang of Ducks. Umso mehr freuen wir uns euch die exklusive Weltpremiere ihres neuen Videos zu "HD_TRAILER" präsentieren zu können, das sie selbst produziert und gedreht haben. Eine kleine Vorwarnung: Im Mittelpunkt ihres Videos steht ein tanzender, nackter Mann – wenn du also zu denjenigen gehörst, die sich durch einen deratigen Anblick gestört fühlen, kannst du dich direkt an diese Adresse wenden, um deinem Ärger freien Lauf zu lassen. 

"Anfang November 2016 bin ich aufgewacht und habe unserem Freund Frédéric Ehlers eine verwirrende Mail über einen noch verwirrenderen Traum geschrieben, den ich kurz vorher hatte", erklärt uns Pascal Hector, eines der Bandmitglieder, per Mail. "Ich habe geträumt, dass er während einer seiner MR-Perfomances mal wieder zu unsere Musik getanzt hat, allerdings war er dieses Mal nackt und seine Haut komplett verchromt. In meinem Traum bewegte sich sein Körper seltsam hin und her und verschwand dabei immer weiter in der Dunkelheit." 

"Das Ganze war wie eine Mischung aus dem homoerotischen Tanzstil von Kenneth Anger und HD-Futurismus. Irgendwann begannen seine Gliedmaßen dann zu schmelzen, bis es so aussah wie das psychedelische Sternentor aus 2001: Odyssee im Weltraum. Nachdem ich ein paar Zeilen über meinen Traum geschrieben hatte, schlug ich ihm vor, ein Video dazu zu drehen – und genau das haben wir ein paar Tage später dann auch getan. Dabei konnten wir einige Teile aus dem Traum verwirklichen, andere nicht."

Seid ihr bereit für eine wunderschöne, befreiende und naturistische Reise? Na dann mal los ... 

Folge Noisey auf FacebookInstagram und Snapchat.