Löscht euch und streamt sofort BLVTHs & TAIIMEs neue EP 'How To Delete Myself'

Die Fünf-Track-EP könnte der Anlauf sein, mit dem BLVTH endgültig Türen eintreten wird.

|
Juni 14 2018, 11:00am

Foto: Gigi Fussy

Wann genau wurde BLVTH eigentlich zum Garanten für Songs, die man verliebt den Musikkenner-Freunden zeigen will? So richtig aufmerksam wurden wir auf den Berliner Producer und Sänger erst dank Caspers Lang lebe der Tod, wo er fleißig mitproduzierte. Also ziemlich spät, wir geben es ja zu. Es folgten Brecher wie "Spaghetti", "Tokyo Run" oder "Pusher", die uns dann immer mehr davon überzeugten, dass der Typ mit seinen charakteristischen Grunge-Pop-Produktionen lange genug als Geheimtipp galt. Spätestens nach der neuen EP How To Delete Myself werden wir sehr bald nach dem Verschicken von BLVTH-Links nur noch ein mitleidiges "Kenn ich doch schon, ist voll geil" lesen.

Aber das können wir locker ab und präsentieren euch heute umso ekstatischer die Fünf-Track-EP, die er zusammen mit dem Production-Duo TAIIME in einem Kreuzberger Studio aufgenommen hat. Der Sound: gewohnt düster mit teils überraschend harten Beats, die euch mit beeindrucktem Stank-Face die Anlage ein bisschen lauter aufdrehen lassen. Und inhaltlich? Erklärt euch BLVTH besser selbst:

"'How To Delete Myself' beschreibt das Gefühl, das du hast, wenn du aus allem verschwinden willst. Wie lösche ich mich aus dem Internet, wie flüchte ich aus meiner digitalen Fake-Existenz, um zu meiner echten DNA wieder zurück zu finden?

Wir haben versucht, alle Grenzen, Regeln oder Meinungen zu vergessen, um komplett auf unsere ungefilterten Ideen zu hören. Es geht um Themen wie Liebe, Hass, Gewalt, Sucht, Wut und Begehren in Zeiten der digitalen Selbstzerstörung.“

How To Delete Myself erscheint am 15. Juni via Majestic Casual Records. Hier hier exklusiv schon vorher die komplette EP:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.