Das neue Video der Black Eyed Peas zu "Get It" packt die USA an der Hauptschlagader

Premiere: Der Clip ist eine knapp vierminütige Abrechnung mit dem aktuellen politischen Klima der USA. Und die Black Eyed Peas klingen darin so gut wie lange nicht mehr.

|
Juli 10 2018, 4:10pm

Heute meldet sich yours truly, Noisey, mit einer exklusiven Videopremiere von "Get It", der neuen Single der Black Eyed Peas. Das eindringliche Werk von Regisseur Ben Mor zeigt in einer fortlaufenden Szene Bilder, die uns aus den US-Medien schmerzlich bekannt vorkommen dürften: Polizeibrutalität, Nazis mit Tiki-Fackeln und Tränengas. Egal, ob die Todesfälle von Eric Garner und Alton Sterling, die Rechten von Charlottesville oder die Gesichter bekannter Politiker – das knapp vierminütige Video ist zum Bersten gefüllt mit Anspielungen auf so ziemlich alles, was die USA in den vergangenen paar Jahren erschüttert hat.

Nach "Street livin'" und "RING THE ALARM pt.1, pt.2, pt.3" ist "Get It" die dritte Videosingle der Black Eyed Peas.

Neben dem Video haben die Black Eyed Peas für den Herbst auch eine Europatour angekündigt. Benannt ist diese nach Will.i.ams Graphic Novel, Masters of The Sun: The Zombie Chronicles. Die Termine gibt es hier unten. Tickets findest du hier.

MASTERS OF THE SUN TOUR DATES:

November 9 - Hamburg, Deutschland - Sporthalle
November 10 - München, Deutschland - Zenith
November 16 - Berlin, Deutschland - Max-Schmeling-Halle
November 18 - Düsseldorf, Deutschland - World Club Dome Winter Editio
n

Folge Noisey auf Facebook, Twitter und Instagram.