Quantcast
Exklusiv: Polizei bestätigt Festnahme Schwesta Ewas gegenüber Noisey

Angeblich soll Schwesta Ewa „weibliche Fans wirtschaftlich abhängig gemacht haben und dann der Prostitution zugeführt haben.“​

Foto: Grey Hutton 

Wie die Bild Zeitung​ berichtet, wurde Ewa Müller alias Schwesta Ewa heute von der Kriminalpolizei festgenommen. Grund der Verhaftung laut Bild: „Verdacht des Menschenhandels zum Zweck der sexuellen Ausbeutung, Verdacht der Zuhälterei, Körperverletzung, Verstoß gegen die Abgabenordnung." Angeblich soll Schwesta Ewa weibliche Fans wirtschaftlich abhängig gemacht haben und dann der Prostitution zugeführt haben." Ein offizielles Statement von Ewas Label Alles oder Nix (AON) gibt es bisher nicht.

Auf Anfrage von Noisey bestätigte die 
Pressestelle Polizeipräsidium Frankfurt am Main, dass „ein Haftbefehl vollstreckt wurde" und dass ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen die 32-jährige Rapperin läuft. 

Folge Noisey auf Facebook, Twitter und Instagram.