Quantcast
Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Pascal Kerouche

Zu Hause bei DJ Khaled und mit Bonez bei der 070 Crew im Studio – Pascal Kerouches 2017

Pascal Kerouche

"Khaled sitzt gemütlich im Garten und isst einen Salat" – Dieses Mal geht es mit Pascal Kerouche zum Fotoshoot mit DJ Khaled und Tyga nach Los Angeles, zurück zum splash! Festival und mit Bonez MC ins Studio der 070 Crew.

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Pascal Kerouche

Pascal Kerouche wurde 1983 in Bremervörde geboren und lebt in Hamburg. Seit 2004 macht er hauptberuflich Bilder und reist als Lieblingsfotograf deutscher und internationaler Rapper und anderer Musiker um die Welt. Sein erster Bildband Snapshot Stories ist 2017 erschienen. Für Noisey gewährt er exklusive Einblicke in sein neues Buch Zwei Null Eins Sieben , das im Frühjahr 2018 erscheinen wird.


Noisey-Video: "Zu Besuch bei Deutschlands einzigem Grillz-Hersteller"


Ich bin mit dieser Kolumne spät dran. Zwei Wochen, um genau zu sein. Aber zurzeit gibt es so viele verschiedene Baustellen, dass alles ein wenig länger dauert. Neben der Noisey-Kolumne gibt es noch Werbejobs, die fotografiert werden müssen, und Mappen-Termine bei potentiellen Kunden, unter anderem in London. Meine Steuerberaterin nervt mich, weil ich fix alle Unterlagen abgeben muss (Falls du das hier liest: ist nicht böse gemeint, es liegt ja an mir.), Gzuz’ Promophase für Wolke 7 ist in vollem Gange, und gleichzeitig schreibe ich noch ein Buch: "Zwei Null Eins Sieben". Puh.

Die Folge: Meine Woche hat aktuell sieben Arbeitstage, meist von neun Uhr morgens bis zwei Uhr nachts. Freunde, die wissen, wo mein Büro ist, schicken mir schon Nachrichten mit Bildern, auf denen ich an einem Sonntag um 22 Uhr vor dem Bildschirm hocke. Meine Büronachbarin hat mich heute morgen gefragt, ob ich überhaupt zu Hause war, seit sie mich zuletzt gesehen hat. Aber ich bin kein Mensch, der sich beschwert, lieber so als andersrum. Ich mag es ja, wenn viel los ist.

Tyga & Nima

Am Freitag bin ich aus Los Angeles wiedergekommen. Ich war am Montag halb spontan hingeflogen, um DJ Khaled zu fotografieren. Ich habe eine Weile in Amerika gelebt, seit ein paar Jahren bin ich wieder in Deutschland und arbeite hauptsächlich mit deutschen Künstlern. Aktuell werde ich fast ausschließlich mit 187 identifiziert. Da tut es ganz gut, zur Abwechslung mal wieder in den amerikanischen Markt einzutauchen.

Nach der Ankunft am Montagabend geht es am Dienstag direkt los mit dem Fotografieren. Zuerst Tyga – wer meinen letzten Beitrag gelesen hat, erinnert sich an meinen alten Freund Nima. Und jetzt ratet mal, wer auf einmal bei Tygas Shooting in den Raum spaziert kommt? Nima! Er hat das Ganze wohl genehmigt, ohne zu wissen, dass ich der Fotograf bin. Großartig.

DJ Khaled & Khaleds Instagram Story ft. Pascal

DJ Khaleds Shooting soll am folgenden Tag stattfinden, bei ihm zu Hause. Gegen Nachmittag machen wir uns auf den Weg zu ihm. Jemand von seinem Team empfängt uns freundlich. Khaled sitzt gemütlich im Garten und isst einen Salat. Er braucht noch eine Stunde, weil er noch Haare schneiden und sich Duschen will, aber "Mi casa es su casa". Nach einem leckeren Brownie aus der Küche begebe ich mich auf einen Streifzug durchs gesamte Haus, um Locations zum Shooten zu finden. Das Shooting selbst geht easy über die Bühne. Khaled ist für alle Ideen offen und macht begeistert mit. Seine PR-Person hat schlauerweise am gleichen Tag ein weiteres Shooting reingedrückt. Sie taucht zwischendurch auf und versucht, ihn zu überreden, doch kurz zum anderem Shooting (vor einem Greenscreen) zu gehen, Khaled lehnt aber durchweg ab. Er meint, er habe mehr Bock, mit mir zu shooten. Jackpot!

Sido beim splash!

Das splash! ist ausverkauft! Wie schon in dieser Kolumne erwähnt, bin ich auf dem Festival mittlerweile ein gern gesehener Gast (behaupte ich einfach mal). Dennoch möchte ich hier im Vorfeld eine weitere Anekdote von einem früheren splash! loswerden …



2016 war es so weit: Ich hatte die Organisatoren des splash! soweit belabert, dass sie mir den Snapchat-Account des Festivals überließen. Damals war Snapchat noch in und mein Job war es, einfach nur zu snappen. Perfekt! Im selben Jahr sollte Young Thug beim splash! auftreten. Ich schrieb meinen amerikanischen Homie Bricc Baby an, der mit Thugger befreundet ist. Vielleicht konnte er regeln, dass ich ihn fotografiere.

Bricc Baby & Estikay

Fehlanzeige. Er berichtete mir, dass Young Thug nicht zum splash! kommen würde, weil sein bester Homie erschossen wurde. Young Thug sei auf dem Weg zurück nach Amerika. Wie es der Zufall wollte, stand ich ein paar Momente danach am Artist-Check-in und einer der Festival-Verantwortlichen, Julian Gupta, stand neben mir. Ich hörte beiläufig mit, wie schwer diskutiert wurde, wo Young Thug sei. Niemand wusste es. Ich mischte mich ein und meinte, er sitze im Flieger nach Amerika. Keiner glaubte mir. 20 Minuten später kamen sie wieder an und meinten: "OK, anscheinend weißt du mehr als der Tourmanager der Jungs. Der sagt, sie kommen direkt wieder." ... Werden sie nicht! Gupta glaubte mir und organisierte Vic Mensa als Ersatz.

070 Shake

Wer mein letztes Buch Snapshot Stories hat oder mir auf irgendwelchen sozialen Medien folgt, hat schon mal was von einer jungen Crew namens 070 aus New Jersey gehört. Das Kollektiv besteht aus mehreren Rappern und dem Produzenten Trio The Kompetition. Ein Mitglied der Truppe ist die junge Künstlerin Shake. Ich war damals schon mit ihr im Studio, als sie gerade anfing, Musik zu machen (neun Monate zu dem Zeitpunkt) und hörte ihre ersten Songs. Ich fand es überragend und nervte die nächsten Monate alle Menschen in meinem Umfeld mit dem Namen Shake.

Mittlerweile ist Shake bei Kanye Wests Label GOOD Music unter Vertrag. Letztes Jahr während meines L.A.-Trips war die 070 Crew ebenfalls in L.A. und ich besuchte sie zusammen mit Bonez im Studio.

070 Crew x Pascal x Bonez MC x Amigo Blanco

So, bis nächste Woche und dann wieder pünktlich. Übrigens hat Gzuz gerade ein neues Video zu "Was Hast Du Gedacht" auf Worldstarhiphop.com veröffentlicht. Nicht, dass ich damit was zu tun hätte ...

**

Bis "Zwei Null Eins Sieben" erscheint, dauert es noch eine Weile. Seid gespannt und freut euch bis dahin auf den nächsten Teil unserer Fotokolumne von Pascal Kerouche!

Folgt Pascal bei Instagram, Facebook und besucht seine Website pascalkerouche.com.

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.