Bestes Album des Monats: Destruction Unit—‚Negative Feedback Resistor‘

Wäre Destruction Unit zwischen 1977 und 1982 gegründet worden, wären sie vielleicht die größte Psych- oder Punkband geworden, die ihren schallmauerdurchbrechenden Schlick über diesen Planeten verteilt hätten.

|
14 Oktober 2015, 6:51am

Destruction Unit
Negative Feedback Resistor
Sacred Bones (Cargo Records)

Manche Bands existieren in der falschen Zeit. Es könnte Gary Wilson sein, statt Ariel Pink oder Blus statt Common. Wäre Destruction Unit zwischen 1977 und 1982 gegründet worden, wären sie vielleicht die größte Psych- oder Punkband geworden, die ihren schallmauerdurchbrechenden Schlick über diesen von Gott vergessenen Planeten verteilt hätten. Ich schwöre Leute, wenn Väterchen Zeit sich der Geschichte annehmen würde, würden eine Menge Freaks ihre Misfits-Shirts für welche von Deep Trip eintauschen. Nichts gegen Glen Danzig und seine Crew, aber D-Unit live zu erleben, ist eine bewusstseinserweiternde und heilige Erfahrung—zumindest aus einem Raum-Zeit-Vakuum aus betrachtet.

Negative Feedback Resistor gibt es hier bei Amazon.