K.I.Z. decken auf: Die ganze Wahrheit über Adolf Hitler

Ein Video spaltet die Nation. Was soll das? Darf man das? Maxim von K.I.Z. stellt sich dem Kreuzverhör.

|
Juni 21 2013, 11:50am


Maxim, rein zufällig ganz rechts, über den aktuellen K.I.Z.-Clip "Ich bin Adolf Hitler"

Während du wahrscheinlich in den letzten Tagen pausenlos faul und hirntot in der Sonne gelegen hast, erstarrten wir hier in der Redaktion in Denkerpose und erhoben uns nur aus unserer Versenkung, um gelegentlich mit faltiger Stirn von einer Seite des Raumes zur anderen zu schreiten. Wir fragten uns: Was hat es eigentlich mit diesem neuen K.I.Z.-Video auf sich, das bei uns Premiere feierte? Warum ist das so wahnsinnig erfolgreich? Haben wir es hier mit der ultimativen Demaskierung des hässlichen Deutschen zu tun, wird einer Gesellschaft der Spiegel (sic!) vorgehalten oder sind K.I.Z. nichts anderes als mutierte Guido Knopps, die mit dem Drücken der immergleichen Knöpfe den immergleichen Aufmerksamkeits-Boost abrufen? Da wir zu keiner wirklich schlüssigen Antwort gekommen sind, machten wir es uns mal so richtig unverzeihlich einfach und fragten direkt bei Maxim von K.I.Z. nach, was uns die Künstler eigentlich mit dieser ganzen Sache sagen wollen:

Noisey: Es gibt so viele historische Figuren, die man thematisieren könnte, warum musste es Hitler sein?
Maxim:
Würdest du das bei einer anderen historischen Figur auch fragen? Dieses „Ich bin der und der"-Konzept fanden wir bei Lil B sehr gut, mit Hits wie „I'm Miley Cyrus" oder „I'm Paris Hilton". Dann haben wir nach dem bekanntesten deutschen Promi gesucht und wer war denn häufiger auf dem Cover eines deutschen Magazins?

Eine Kritik in der Welt attestierte dem Clip plumpe Effekthascherei und bemängelt einen fehlenden Erkenntnisgewinn. Gibt es eine Erkenntnis, die der Kritiker vielleicht übersehen hat?
Einem Rapvideo plumpe Effekthaschrei vorzuwerfen ist ein Kompliment. Und der Erkenntnisgewinn ist: es gibt KEINEN!! Diese ganzen Hitlers Tagebücher, Hitlers Drogenkonsum, Hitlers angebliche jüdische Wurzeln, Hitlers fehlender Hoden, das ist alles sehr witzig, aber das bringt doch niemandem irgendeinen Erkenntnisgewinn darüber, warum es den Nationalsozialismus gab. Der Untergang hingegen war ja ernst gemeint, der wollte ja Erkenntnisgewinn! Da will man sich aus den Bauchschmerzen und Psycho-Wehwehchen von mächtigen Menschen die Weltgeschichte erklären. Das ist großer, weit verbreiteter Blödsinn.

Woher stammen die ganzen braunen Requisiten im Clip?
Von deinem Opa ausm Keller.

Gab es schon ein Feedback von Spiegel-Seite?
Ich denke die werden ihr Adolf-Hitler-Patent noch einklagen

Bedenkt ihr eigentlich mögliche Reaktion des Live-Publikums, wenn ihr so einen Track schreibt? Habt ihr keine Probleme mit einem Ich bin Adolf Hitler"-skandierenden Publikum?
Wir haben generell nicht so viel nachgedacht bei dem Song. Ein paar Nazis auf Konzerten scheinen dem Erfolg deutscher Bands aber ja nicht abträglich zu sein.

Ihr habt die Tanz den Adolf Hitler"-Zeile aus DAFs Mussolini" und Flers Deutscha Bad Boy" gesamplet. Welcher der beiden Acts hat euch mehr beeinflusst und warum?
Beide jetzt nicht so sehr, die Samples haben einfach nur gepasst. Fler feier ich eigentlich, ich würde ihm auch nicht vorwerfen, dass er ein Nazi ist. Diese deutsche Welle-Schiene kann ich schon nachvollziehen. Ich bin in Kreuzberg aufgewachsen und habe oft das Wort Deutscher als Schimpfwort gehört. Ich verstehe, dass man da trotzig wird. Meine Schlussfolgerung war aber irgendwann: Sich auf seine Nation beziehen als etwas, auf das man stolz sein oder für das man sich schämen kann ist unsinnige Scheiße. Man hat bei der ganzen Sache ja nicht mitzureden, es hat nichts mit deiner eigenen Entscheidung zu tun, welcher Nation du angehörst. Ein Staat stellt sich bei deiner Geburt hin und sagt: „Dein Arsch gehört für immer mir!" Das ist wirklich kein Grund zu feiern.

Wir haben auf unserer Seite behauptet, dass ihr verflucht seid, immer noch einen drauf legen zu müssen, die Provokation immer noch ein Stück weiter zu treiben. Was kann nach dem Song und dem Video überhaupt noch kommen? Lösen sich K.I.Z. möglicherweise demnächst endgültig auf?
Wir werden schon immer etwas finden, das euch wehtut. Keine Angst.

Das neue K.I.Z.-Mixtape Ganz oben bekommt ihr exklusiv bei Krasser Stoff.

**

Folgt Noisey bei Twitter und Facebook für tägliche Updates über eure Lieblingsmusiker.

@Noisey_DE folgen


MEHR VON NOISEY

Exklusive Welt(!)premiere: K.I.Z.—„Ich bin Adolf Hitler"
K.I.Z. erliegen dem Fluch, immer noch einen drauf setzen zu müssen und liefern das ekelhaft-obszönste Video aller Zeiten!Frei.Wild covern Nazisongs
Endlich ist es raus: Frei.Wild sind gar keine Naziband, sondern eine Nazi-Coverband. Acht Dinge, die wir über den Frei.Wild-Stahlgewitter Gerichtsstreit loswerden wollen. Auf den Spuren Odysseus oder als ich neulich das Dizzee Rascal Album hören durfte
Geheime Mission in Londons Speckgürtel: Wir durften neulich vor allen anderen das neue Dizzee Rascal-Album hören und jetzt auch endlich drüber sprechen.