18 epische Minuten von Metalcore bis Post-Rock – NevBorns Ein-Song-EP im Stream

Die Neuchâteler Band und Loïc Rossetti von The Ocean interpretieren auf 'Daídalos' den Mythos um Ikarus’ Tod neu.

|
Sep. 27 2017, 1:00pm

Foto: Pressebild

Ein ganzes Jahr liessen sich NevBorn Zeit, um ihre neue EP Daídalos fertigzustellen – entstanden ist ein epischer 18 Minuten und 34 Sekunden langer Song. Und der hat es in sich. So durchlebt der Zuhörer Höhenflüge und tiefe Fälle wie Ikarus selbst, um dessen Mythos der Song gestrickt ist. Er widerspiegelt die Konversation im legendären Minotaur-Labyrinth zwischen Ikarus und seinem Vater, Dædalus. Das 18-Minuten-Stück vergegenwärtigt die emotionale Bandbreite der Geschichte beider Protagonisten, von purer Wut zu kompletter Seelenruhe. Musikalisch bedient sich NevBorn dabei in seinem kompletten Arsenal: Von einem ambienten Einstieg geht es über melodiöse Metalcore-Riffs und -Gesang bis hin zu gigantischen Post-Rock-Klangteppichen – und The-Ocean-Sänger Loïc Rossetti holt alles aus seiner Stimme heraus.

Die Band selbst beschreibt Daídalos als Konzept-EP und das Konzept ist definitiv aufgegangen: Durch seine Komplexität ist der Song einer derer, die bei jedem mal besser und spannender werden – immer und immer wieder fallen einem neue Elemente auf, geschickt fädelt NevBorn die wechselnden Tempi und Melodien ein, welche keinen Raum für monotone Langweilige und Abschweifungen lassen. Kurz: Lass dich 18 Minuten lang in den Bann ziehen, pass nur auf, dass du der Sonne nicht zu nah kommst.

'Daídalos' erscheint am 29. September über Czar Of Bullets (international) & Cold Smoke (Schweiz).


**

Folgt Noisey Austria bei Facebook, Instagram und Twitter.

Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify.