Quantcast
THUMP

Machs wie Michael Mayer, und hör dir seine DJ-Kicks mit Bollenhut auf an!

Der Kompakt-Chef hat seine Schwarzwälder Herkunft nicht vergessen und streamt jetzt seinen Mix aus der Kategorie "Lieblingsplatten".

Noisey Staff

Noisey Staff

Ein Mix, der mit Peter Zummo und seiner Posaune beginnt, hat sofort unsere Aufmerksamkeit. Und eine Platte, auf deren Cover Michael Mayer einen Bollenhut trägt (Ist das jetzt schon Schwarzwälder campness?) sowieso. Wie gut, dass für due am Freitag erscheinende DJ-Kicks des Kompakt-Mitbetreibers jetzt beides zusammenkommt. Gewissermaßen handelt es sich dabei um eine Fortführung von Mayers aktuellem Albums &, nur dass er dieses Mal statt guter Freunde aus Fleisch und Blut wie Joe Goddard, Prins Thomas und Agoria eben "gute Freunde" aus dem Plattenregal gegriffen hat. Heißt: Justus Köhncke, CSS, Death in Vegas in einem Mix! Und den kannst du jetzt bereits vorab anhören: Auf der DJ-Kicks-Webseite findet sich der Stream dazu online.

Und wenn du nur 6 Minuten Zeit hast, dann hör dir wenigstens "The Horn Conspiracy" nachfolgend an, denn diesen Track hat der Produzent und DJ extra für den Mix aufgenommen.

PS: Wer uns ein Video schickt, wie er oder sie tatsächlich die DJ-Kickstatsächlich mit Bollenhut auf anhört, bekommt ein Goodie (Platte oder Gästeliste) von uns.

Dieser Artikel ist zuerst auf THUMP erschienen.

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.