Die Zürcher Mundart-Punker von Todesdisko sind krasser als deine Rap-Crew

Todesdisko präsentieren sich im neuen Clip zu "Ertränke" mit Goldkette, Katana und Sake in bester HipHop-Manier.

|
Mai 24 2018, 1:31pm

Was machst du, wenn dir eine andere Kultur einfach deine essentiellen Bestandteile klaut? Wenn du dich Punk schimpfst, dann klaust du einfach zurück. Das scheinen sich zumindest die Zürcher Band Todesdisko gedacht zu haben. Während sich HipHop in den vergangenen Jahren mehr und mehr an der Punk-Attitüde und vor allem den Moshpits bedient hat, präsentiert sich das Duo in seinem neuen Clip zu "Ertränke" als Rap-Crew: Gitarrist Manuel hat eine Goldkette montiert und ein Todesdisko-Gang-Mitglied fuchtelt mit einem Katana herum. Natürlich fehlt auch das Representen der Gang, der Hometown und der Dekadenz in Form einer Flasche Sake nicht.


Mehr Punk aus Zürich:


Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify