Quantcast
Festivals

Das Zürcher Radar Festival könnte dein neues Lieblingsfestival sein

Für alle, die Musiksternchen live sehen wollen, bevor sie den ganzen Musikhimmel erstrahlen.

Nina Vedova

Nina Vedova

In diesem März bekommt Zürich endlich sein eigenes Newcomer-Festival. Das Radar Festival findet das erste Mal vom 3. bis 4. März 2018 statt. Aber nicht irgendwo in Zürich, sondern direkt im Herzen der Ausgehszene – der Langstrasse. Wenn du neue Sternchen auf einer kleinen Bühne sehen möchtest, bevor sie auf den grossen Stages den Musikhimmel erhellen, solltest du das Radar Festival nicht verpassen. Damit es dir während der zwei Tage nicht langweilig wird, findet der Anlass nicht an einem Ort statt, sondern in verschiedenen Hotspots an und um die Langstrasse. Zu den Locations zählen das Kosmos, die Amboss Rampe, das Gonzo, die Zukunft, die Perle und der Sender.

Neben internationalen Acts wie NOVA TWINS, Charlotte Cardin und Matt Maltese sind auch Schweizer Newcomer vertreten: Babylon Music, Ikan Hyu, Danitsa und viele mehr sind am Start. Das Line-up sieht, obwohl es noch nicht fertig ist, jetzt schon ziemlich vielversprechend aus. Also gönn dir ein Ticket und hör Künstler, die im Moment noch fast niemand kennt, aber (unserer Meinung nach) bestimmt mal gross werden.

Wann und wo einer deiner Lieblinge auftritt, kannst du zu einem späteren Zeitpunkt auf dem Zeitplan auf der Website finden – wie auch die Infos zur Afterparty.



Folge Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify