Diese Menschen wurden nicht in die Passage reingelassen

„Sie sollen sich nicht wie Modeexperten aufspielen. Ich wurde vor ein paar Monaten hier angesprochen, ob ich nicht bei Austrias Next Topmodel mitmachen will, also bitte.“

|
01 Juli 2015, 11:14am

Alle Fotos: Christoph Liebentritt

Wie es in der Passage selbst war, habe ich hier aufgeschrieben. Davor habe ich es aber ganz gut geschafft, gar nicht erst reingelassen zu werden. Samt Begleitung. Mitgebrachte Getränke sind im Club verboten—für diejenigen, die es noch nicht wussten. Jedenfalls fand ich ein paar Leidensgenossen beim Austrinken der letzten Flasche und ich befragte sie, welche Abweisungsgründe es sonst noch gibt. Ich meide Partys, bei denen ich potentiell abgewiesen werden kann. Deshalb war für mich zum Beispiel der Grund zu „Zu viele Männer, zu wenig Frauen“ sehr überraschend. Hier sind die armen Menschen von vor der Passage und ihre Leidensgeschichte.

Markus

„Also angeblich bin ich zu sportlich angezogen, obwohl ich eh ein weißes Hemd trage. Außerdem stört es sie, dass wir kein Mädchen dabei haben, wir sind aber auch eigentlich nur zu dritt.“

Hans und Josef

„Sie sollen sich nicht wie Modeexperten aufspielen. Ich wurde vor ein paar Monaten hier angesprochen, ob ich nicht bei Austrias Next Topmodel mitmachen will, also bitte. Sie sagen, wir dürfen nicht rein weil keine Frauen bei uns sind.“

Tommy

„Keine Ahnung warum ich nicht reingelassen worden bin. Keine Ahnung. Achso oh ja, ich bin zu betrunken.“

Daniel und Chris

„Sie sagen wir schauen zu provozierend aus. Und wir haben keine Mädels bei uns.“

Andreas und Alexander

„Wir sind wohl zu geil und wir kommen mit der Zigarre nicht rein. Zigaretten sind aber schon erlaubt, pf.“

Simon (Redet hauptsächlich Englisch, obwohl er Österreicher ist)

„Too drunk....I red Englisch, cuz I am learning it.“

Tiffany

„Also ich bin eh über 18 und ich war auch schon drinnen. Dann bin ich raus um ein Dürüm zu essen und einfach nicht mehr reingelassen worden. Nüchtern war ich auch noch dazu.“

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.