0

Shows > You Need To Hear This

Exklusive Videopremiere: Modig—„Fortvilelse"

Das nächste Video startet in {s} Sekunden Hier klicken, um auf der aktuellen Seite zu bleiben

Dem Namen Modig begegnet man in letzter Zeit ziemlich häufig. Wir haben es hier mit einem neuen Berliner Producer-Wunderkind zu tun, dessen perkussiv-verspielter, barocker und schwer zu kategorisierender Elektro-Sound einen willkommenen Gegenentwurf ins gängige Berliner Techhouse-Geschehen wirft. Der Mann hinter diesem Namen hat einschlägige Banderfahrung—eine Tatsache, die man seinen Arrangements als Producer immer wieder anmerkt. Die Techno-Etikette zählt hier nicht viel, dafür um so mehr die Stimmungstiefen und unerwarteten Winkelzüge seiner Tracks. Ein perfektes Beispiel ist dafür seine neue Nummer „Fortvilelse"—ein Titel, der einigermaßen selbsterklärend ist. Es ist der norwegische Begriff für Verzweiflung. Hauptdarsteller ist der ohnehin aufs Düstere abonnierte Schauspieler Daniel Vivian, Regie führte Jamie Muir.

 

**

Folgt YNTHT bei Facebook und Twitter.

Kommentare

Mehr von dieser Show