Features

The Jay-Z Pinata oder wie Nas seinen besten Freund hängen wollte

von Noisey Staff

0

Erinnert euch mal laaaaaang zurück, bis ins Jahr 2002. Damals plante Nas eine täuschend echte Jay-Z-Puppe während seines Konzerts auf der Bühne des Summer Jams zu hängen. Doch dann passierte nichts und jeder dachte, Nas hätte es mit der Angst zu tun bekommen. Tja, nun ist ein Video aufgetaucht, in dem man die Entwicklung der Jay-Z-Figur sehen kann. Man sieht, die Jigga-Puppe war nicht nur ein Kartoffelsack mit einem Luftballonkopf, die Nas im bekifften Zustand zusammengeklebt hat – es war eine elektrisch-gesteuerte, voll funktionsfähige Attrappe, die so programmiert war, dass sie wie im Todeskampf zucken sollte, sobald sie am Strick hing. Oh Nas, ich weiß, du-weißt-wer hat du-weißt-was mit du-weißt-wem gemacht, aber HÄTTEST DU DIE SCHEISSPUPPE NICHT TROTZDEM EINSETZEN KÖNNEN?!

Kommentare