New Music

Lana Del Rey Summertime Sadness Twinsmatic Remix

von Noisey Staff

0

Lange nichts von Lana del Rey gehört oder gesehen. Was ja vielleicht gar nicht so schlimm ist, denn das letzte Mal, als Lana del Rey uns alle wirklich verfolgt hat, war als ihre Schlauchboot-Lippen von jedem zweiten Werbeplakat herunterschmollten und irgendwann reicht es ja auch mal. Da vergisst man ja vollkommen, dass Lana auch noch Musik macht, ja, Musik! 

Klingt zwar paradox, aber genau das dürfte auch einer der Gründe dafür sein, dass wir momentan so wenig von ihr hören. Lana geht momentan konzentriert ihrem Job nach und das bedeutet Songs schreiben, Songs aufnehmen, Songs produzieren, um ein neues Album vorzubereiten und all das treibt sie momentan in einem Studio im sonnigen Santa Monica. Zum Glück ist das alte Material weiterhin da draußen und wie das heutzutage so ist, wenn einmal was da draußen ist, stürzen sich Dritte darauf und machen neues Material draus. So geschehen mit Lanas Hit „Summertime Sadness“, den die Franzosen Twinsmatic sphärisch-sanft geremixt haben. Also noch sphärischer und sanfter als das Original. Und das soll was heißen!

**

Folgt Noisey bei Twitter und Facebook für tägliche Updates über eure Lieblingsmusiker.


MEHR VON NOISEY

Wer zur Hölle hört eigentlich Cro?
Wir waren investigativ unterwegs, um herauszufinden, wer eigentlich Cro hört. Mal abgesehen von Teenies mit Muttizetteln natürlich ....
5 Songs, die ich mir niemals bei Spotify anhören würde
Weil ich mich so vor meinen Freunden schäme.
The Noisey Guide To Sex Music
SPOILER: Jungs, spielt niemals R.Kelly!

 

Kommentare

Lass uns Freunde werden